Microfaser Sofa speckig reinigen | Speckige Couch & Polster

Sofa und Sessel sind eine gemütliche Sache, sehr beliebt ist dabei das Material Microfaser. Eine Couch mit diesem Bezug ist in der Regel erschwinglich im Preis, sieht gut aus und ist zudem pflegeleicht. Natürlich ist jeder darauf bedacht, sein gemütliches Möbelstück möglichst frei von Flecken und Verschmutzungen zu halten. Doch im Laufe der Zeit zeigt auch das schönste Polster Flecken und zeigt speckige Gebrauchsspuren. Zum Glück ist die Reinigung von Alcantara und anderen Microfaserstoffen relativ einfach.

Ein pflegeleichter Bezug für Couch und Sessel

Weiche, formbeständige Textilien sind als Couch-Bezug sehr beliebt. Das Sofa wird in vielen Haushalten strapaziert, neben den Bewohnern finden oft auch Tiere den Weg zur bequemen Couch. Da bleiben Flecken und Verschmutzungen nicht aus.

Viele unschöne Spuren lassen sich durch das Reinigen mit warmem Wasser beseitigen. Verwenden Sie destilliertes Wasser, damit keine Kalkrückstände im Gewebe zurückbleiben. Hilfreich ist ein Spritzer Spülmittel, dieses hilft bei der Entfernung von fetthaltigen Flecken. Je frischer die Verschmutzung ist, desto einfacher lässt sich der Microfaser-Bezug reinigen.

Modernes Wohnzimmer schwarzes SofaSpeckiges Sofa mit einfachen Mitteln reinigen

Durch ständigen Gebrauch kann Alcantara speckig werden, bei der Reinigung hilft Fensterreiniger. Zuerst wird das Sofa von Kissen, Decken und anderen Utensilien befreit. Testen Sie am besten vor der ersten Behandlung an einer kleinen Stelle, um festzustellen, dass Ihr Microfaser-Bezug das Mittel verträgt.

Sprühen Sie eine feine Schicht Fensterreiniger über die ganze Couch-Fläche. Anschließend wird der Fensterreiniger ein massiert, am besten mit einem sauberen Lappen. Der Lappen wird während der Reinigung immer wieder in warmes Wasser getaucht. Das Polster sollte nicht zu nass werden, lediglich feucht.

Die Trocknung ist wichtig

Nach der Reinigung wird die Couch mit einem trockenen Handtuch sorgfältig abgerieben. Nach der Behandlung sollten Sie dem Polster eine gewisse Trocknungszeit gewähren. Nachdem der ganze Stoff wieder trocken ist, saugen Sie den Microfaser- oder Alcantara-Bezug mit der Polsterbürste des Staubsaugers ab.

Tipps und Tricks gegen speckige Polster gibt es im Internet, in Blogs, Foren und auf den Webseiten der Hersteller von Microfaser-Möbeln. In diesem Video erfährt der Zuschauer zuerst den Unterschied zwischen Natron und Soda, dazu gibt es eine kurze Anleitung zum Säubern eines Sofas, das verunreinigt oder speckig geworden ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alternative Mittel für speckige Polster

Weitere Hausmittel, die sich für ein speckiges Sofa eignen sind Rasierschaum, Shampoo oder Teppichreiniger. Mit jedem Mittel sollten Sie beim Putzen unbedingt vorsichtig umgehen. Eine kurzfristige Reinigung zwischendurch ist auch problemlos mit der Kleiderbürste möglich. So lässt sich kurz sauber machen, wenn sich unerwartet Besuch ankündigt und ein Sessel speckig ist.

Gründliche Reinigung

Bei manchen Sitzmöbeln sind die Kissenbezüge abnehmbar und können einfach in die Waschmaschine. Dabei sollten auf jeden Fall die Pflegehinweise beachtet werden, ein gutes Feinwaschmittel wird nach Wasch-Anleitung verwendet. Am besten die Bezüge nach dem Waschen feucht über die Kissen ziehen, so bleibt alles formstabil.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü